Rosenkohl in Apfel-Sauce

Da ich neulich ein paar Kilo Rosenkohl ergaunern konnte und hier auch noch ein Paket natürtrüben Aldi-Apfelsaft (eigentlich zum Mischen mit Amaretto gedacht), dachte ich mir, vielleicht lässt sich das ja kombinieren. Das Internet durchstöbert, und ta da, es kommt sogar noch Meerrettich drin vor, und solchen hatte ich neulich in dem Gefühl, dass man damit bestimmt auch nette Sachen anstellen kann, gekauft. Leider in unvegan, „Molkenerzeugnis“ ist drin, super. Stellte ich aber ehrlich gesagt erst eben fest. Naja. Es gibt von Zwergenwiese ja auch einen Meerrettich-Aufstrich und ausserdem kann mensch ja auch einfach frischen nehmen und den reiben oder so.

Zutaten für 4 Personen. Pro Portion: 50 Cent

  • 700g geputzter Rosenkohl, ungeputzt quasi ein Kilo (1,50?)
  • Öl
  • 1 EL Mehl
  • 150ml Tetra-Pack-Weisswein (15 Cent)
  • 300ml Apfelsaft (30 Cent)
  • 300ml Brühe
  • 1EL Meerrettich
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Den Rosenkohl putzen, also die welken Blätter entfernen, den Strunk absäbeln und am unteren Ende kreuzweise einritzen, anschließend entweder dampfgaren oder in kochendes Wasser werfen, und so 20 Minuten garen. Anschließend etwas Öl in einem ausreichend groszen Topf erhitzen und den Rosenkohl darin rundherum anbraten. Den Knoblauch dazu und den auch nochmal ’ne Minute anschwitzen (nicht anbrennen lassen!), 1 EL Mehl darüber stäuben und mit dem Wein ablöschen. Mit Apfelsaft und der Brühe aufgieszen, aufkochen lassen, den Meerrettich einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und
je nach gewünschter Bindung evtl. mit etwas Stärke, welche in kaltem Wasser aufgelöst wurde, andicken.

Bild gibt’s leider keins, da die Kamera gerade verborgt ist. Ausserdem war der Rosenkohl, als ich ihn gefunden habe, eingefroren (ist ja Winter draussen), und in Folge dessen erblasste er (wie vornehm) beim Kochen. Geschmacklich egal, sieht halt nicht so schön aus. Schmeckt gut zu Kartoffelpuffern, Rezept hier auch gleich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s