Zucchini-Champignon-Quiche bzw. -Kuchen

2013-09-01 18-52-48 - P9014189

Letzte Woche war eine schöne Woche. Ich bekam ganze dreimal zauberhafte Post lieber Menschen; es begann Montag mit schönem zum Aufessen, Angucken und Anhören, Mittwoch lag eine CD im Briefkasten und Donnerstag erreichte mich ein Schlemmerpaket meiner Mutti mit Allerlei aus dem Garten. Ich liebe Ess-Geschenke soooo sehr! Da waren jedenfalls auch 2 ordentliche Klopper-Zucchini, was die dialektale Bezeichnung für ziemlich große Teile ist. Bisschen rumüberlegt, noch olle Champignons im Kühlschrank gefunden und Bock auf Hefeteig gehabt. Ich hätte dann auch gedacht, dass das Resultat zwar mir mundend, aber an sich nichts besonderes werden würde. Aber wooooah. Ich neige bei solchen Gemüsekuchengeschichten immer dazu, alles reinzuwerfen, was so rumfliegt, in diesem Fall wären das auch noch ein paar Böhnchen, Tomaten, Paprikaschoten gewesen. Aber gut, dass ich’s nicht tat! Die Kombination mit den frischen Kräutern, die Reduktion auf die beiden Gemüsesorten und natürlich der wunderbare Hefeteig machten das Ganze höchst deliziös. Dazu dann die aus Ermangelung an Tofu oder Sojajoghurt hastig zusammengerührte Sahne-Käse-Masse, ich war echt begeistert! Die Fotos finde ich diesmal eigentlich auch ganz nett. Und ja, ’ne Quiche hat Mürbeteig, aber das ist mir egal, ich mag Hefeteig, so!

2013-09-01 18-53-06 - P9014193

Zutaten für 3 Portionen

  • 250g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150ml Wasser
  • etwas Zucker
  • Salz
  • Olivenöl
  • 150g Champignons
  • 1 größere Zucchini (ca 600g)
  • 1 Päckchen Sojasahne
  • 2 (glattgestrichene) EL No Egg
  • ~50g Wilmersburger Pizzaschmelz
  • ein bisschen Wasser
  • Kräuter: Pfefferminze, roter Basilikum, Thymian, Rosmarin, Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

2013-09-01 18-17-45 - P9014183

vor dem Backen

Zubereitung (Dauer: insgesamt sollten 1,5-2 Stunden eingeplant werden)

Wasser, Olivenöl und Zucker verrühren, Hefe darin auflösen. Salz und Mehl mischen, die zsuammengerührte Flüssigkeit dazugeben und verkneten. Abgedeckt min. 30 Minuten gehen lassen.

Den Zucchino in dünne (~3mm) Scheiben schneiden, auf einem Backblech verteilen, mit Salz bestreuen und im Ofen bei 100 Grad Celsius eine halbe Stunde trocknen. Die Champignons in Scheiben schneiden. Den Hefeteig ausrollen bzw. in eine Springform drücken. Die Zucchinischeiben und die Champignons darauf verteilen. Salz und Pfeffer darüber verteilen. Die Kräuter kleinschneiden und darübergeben. Wasser und No-Egg verrühren. Die Sahne und den Wilmersburger dazugeben. Salzen und Pfeffern. Mischung über das Gemüse gießen. Rund 20 Minuten bei 180 Grad Celsius backen.

2013-09-01 18-52-58 - P9014191

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s