Über …

Ich bin 25 Jahre alt, studiere in Jena im ungefähr fünfunddreissigsten Semester irgendwas, womit ich niemals Geld verdienen werde und liebe es zu kochen. Mittlerweile bin ich 29, wohne in Leipzig, habe mit dem, was ich studiert habe noch keinen Cent verdient und koche immer noch sehr gern. Seit 9  fast 13 Jahren bin ich Vegetarier, und seit ungefähr 2 Jahren setze ich mich mehr und mehr mit veganer Ernährung auseinander ich gebe mir häufig Mühe, vegan zu kochen. Den Sprung hin ganz zum Veganismus habe ich bisher noch nicht gewagt, wohl primär aus Bequemlichkeit, denn wenn mensch unterwegs ist und Hunger hat, ist ein Käsebrötchen vom Bäcker definitiv in der Lage, Leben zu retten! Bin ich jedoch gezwungen – und das ist fast immer der Fall! – mir selber ein Essen zu zaubern, so verwende ich dafür seit nunmehr einem halben Jahr ausschliesslich tierleidfreie Rohstoffe, denn abgesehen vom Käse für Pizza oder Toast Hawaii lässt sich eigentlich jede Zutat meines bisherigen Speiseplans ohne groszen Aufwand durch ein veganes Pendant ersetzen. aktuell nicht vor anzutreten, da es Produkte gibt, auf die zu verzichten ich mir einfach nicht vorstellen kann, ganz oben auf der Liste stehen Ziegen- und Schafskäse. Hinzukommt, dass es Phasen gibt, in denen ich mir täglich einen Latte Macchiato zubereiten muss um mich davon zu überzeugen, dass der Tag noch zu retten ist, und weder ist mir bisher das zufriedenstellende Aufschäumen von Sojamilch gelungen, noch hat mich während der paar Versuche (normalerweise trinke ich meinen Kaffee ohne Zugabe von irgendetwas) der Geschmack überzeugt. Aber mittlerweile habe ich aus herausgefunden, dass stinknormale, billigste Sojamilch (NICHT Sojareismilch!), die es bspw. im Kaufland gibt, sich hervorragend aufschäumen lässt, was ganz gut ist, da ich unverarbeitete Milch mittlerweile wieder recht ekelhaft finde. Wie dem auch sei, das sind ziemlich egoistische und bescheuerte Gründe, aber ich bin auch ein ziemlich egoistischer und bescheuerter Mensch. Die Zukunft ist bestimmt vegan, und ich bin davon überzeugt, niemals im Leben wieder Fleisch zu essen. Aktuell bin ich irgendwo dazwischen, mal sehen, wie lange.

Frank, 17/07/09  05.02.13 02/09/13

PS: Ich möchte betonen, dass ich kein Interesse an solchen „Tag“-Sachen habe, das überfordert mich. Die Einträge hier entstehen alle durch freies Assoziieren; wenn ich mich genötigt fühle, irgendetwas durch Input von außen schreiben oder tun zu müssen, überfordert mich das massiv. Deswegen fallen mir schon Antworten auf Kommentare (die ich aber unbedingt begrüße, und Fragen versuche ich auch immer zu beantworten!) oft schwer. „Getaggt“ zu werden oder ähnliches würde mich zum Einigeln bringen. Deswegen bitte unterlassen. Meine EMail-Adresse habe ich irgendwo genannt und ich versuche (meistens) auch, zu antworten. Aber bitte habt Verständnis, dass das hier primär meinen eigenen Interessen dient, Netzwerkerei und so strengt mich sehr an.

7 Gedanken zu “Über …

  1. tut mir leid, dass ich deinen kommentar erst jetzt freigeschaltet habe, ich war etwas ‚busy‘. öh, kontakt am besten eben per kommentar oder so, ich weiß nicht, ob es bei wordpress direkt eine möglichkeit für emailformulare gibt. aber wieso fragst du? die dame, die die deutsche vegane bloggercommunity vernetzen möchte, hat mich bereits kontaktiert. falls noch anderes ist, frag am besten einfach per kommentar, oder schreib ’ne mail an alkoholfrei@gmx.de (wobei der name lediglich als scherz und reminiszenz an meine straightedge-phase zu verstehen war…),
    beste grüße
    f

  2. ich hab jetzt nur n paar deiner rezepte gelesen, aber du bringst mich sowas von zum feixen ^^ mir gefällt deine art, wie du die rezepte schreibst…absolut köstlicher humor😉 da macht das nachkochen garantiert nochmal so viel spaß ^^

  3. dein rezepte sind der knaller ganz im ernst , du inspirierst mich gnadenlos , will am liebsten nen kochmarathon von 24 stunden einlegen !!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s